Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung für eine/n Justizfachangestellte/n oder vergleichbar (m/w/d)


Das Sozialgericht Lüneburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n


Justizfachangestellte/n oder vergleichbar (m/w/d)


für die Tätigkeit in einer Serviceeinheit. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39,8 Wochenstunden), die bis zum 22.11.2021 befristet ist. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung der Geschäftsstelle (Postbearbeitung, Schreibwerk mit dem Programm EUREKA-Fach, Führung von Prozessakten und Überwachung von Fristen, Tätigkeiten im Rahmen der Richterassistenz, Entschädigungen nach dem JVEG). Die erforderlichen Kenntnisse werden durch Einarbeitung vermittelt.


Anforderungsprofil:

- Ausbildung als Justizfachangestellte/r, Justizfachwirt/in, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r

oder vergleichbare Ausbildung

- Flexibles und selbstständiges Arbeiten, Teamgeist, gute PC-Kenntnisse


Es besteht Unterrepräsentanz von Männern. Qualifizierte Männer werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne telefonisch an Frau Franziska Baumann (04131/8445-3701).


Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 06.11.2020 per E-Mail an


sglg-Verwaltungspoststelle@justiz.niedersachsen.de

oder per Post an

Sozialgericht Lüneburg

- Verwaltungsgeschäftsstelle -

Adolph-Kolping-Straße 16

21337 Lüneburg

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln